INHALT UND ZIEL

Der Bachelor of Arts in Theology bietet eine Ausbildung, die akademisches Lernen mit der Praxis verbindet.
Die Studierenden erarbeiten sich durch vertieftes theologisches Arbeiten eine solide Fachkenntnis in verschiedenen Fragestellungen zum Thema Bibel und Theologie. Sie lernen, sich im fundierten Umgang mit der Bibel, eine theologische Grundlage aufzubauen. Ebenfalls wird die Fähigkeit erworben, das eigene Wissen selbstständig durch die angeeigneten Methoden und Fertigkeiten weiter zu entwickeln.

Wer sollte sich für diesen Studiengang entscheiden?

Zielgruppe

Dieser Studiengang eignet sich für Personen, die in einer Gemeinde oder christlichen Organisation in einer leitenden Funktion mitarbeiten und ihre theologischen Kenntnisse vertiefen möchten. Absolventen werden damit für den teil- oder vollzeitlichen Auftrag als Pastor, Jugendpastor, Evangelist oder Gemeindegründer ausgerüstet.

Voraussetzungen

Zukünftige Studenten sind aufgeschlossen und an ihren Mitmenschen interessiert, lernbereit, teamfähig, belastbar, diszipliniert und stehen in einer lebendigen Beziehung mit Gott. Sie können einen Lehrabschluss oder die Matur, beziehungsweise das Abitur, vorweisen und streben einen teil- oder vollzeitlichen Dienst an. Zudem arbeiten sie aktiv in einer Gemeinde oder einem christlichen Werk mit. Die Gemeindeleitung oder der Pastor des Studierenden unterstützt die Entscheidung für die theologische Ausbildung.

Wie läuft das Studium ab?

Abschluss, Weiterstudium, Akkreditierung

Das Studium umfasst 7 Semester (180 ECTS). Es besteht aus Präsenztagen, Selbststudientagen und Praxis in einer Gemeinde. Semesterbeginn ist jeweils im September mit einem 4-tägigen Kickoffweeekend. Im Juni endet das Schuljahr mit dem Finalweekend. Das Studium umfasst drei Studientage pro Woche, sowie die Praxis in der Gemeinde. Die Präsenztage in Zürich, Spiez oder Freiburg (DE) sind jeweils Montag und Dienstag. Zudem benötigt jeder Student einen Selbststudientag, der idealerweise in der eigenen Gemeinde oder einer Bibliothek absolviert wird.

Verbindliche Teilnahme
1 verlängertes Schulungs­­wochenende pro Semester.

Detaillierte Informationen zu der Akkreditierung unserer Abschlüsse sind hier zu finden.

Umfang & Dauer

7
Semester Studiendauer
jeweils von September bis Juni
2
Präsenztage
pro Woche (MO & DI)
1
Selbststudientag
pro Woche
12
Stunden studien­-begleitende Praxis
pro Woche

Curriculum und Schwerpunkte

Grundstudium

Die Basis des Studiums bildet die Vermittlung einer fundierten Theologie und das Erlernen wichtiger Prinzipien der Bibelauslegung und deren Interpretation. Das Fächerangebot ist so gewählt, dass sich die Studierenden eine solide Grundlage in den Bereichen Theologie, Gemeindebau, Leiterschaft und Evangelisation erarbeiten können. Dies führt zu einem interdisziplinären Verständnis mit direkter Anwendung in der Praxis.

Aufbaustudium

Im Aufbaustudium wird zuerst in das Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten eingeführt und dazu befähigt, eigene Fragestellungen in den Bereichen der Kirchen- und Missionsgeschichte sowie des Alten und Neuen Testaments zu erarbeiten. Der Fokus liegt auf dem Studium einzelner biblischer Bücher und systematischen biblischen Studien. Ethik, Kirchengeschichte und Weltreligionen wie Islam erweitern den Horizont. Die Fähigkeiten zu Predigen, zu Leiten und Teams zu entwickeln, werden gezielt gefördert. Unter der kompetenten Begleitung eines qualifizierten Fachmentors kann eine solide biblische Grundlage und Strategie für den eigenen Dienst erarbeitet werden.

Na, Feuer gefangen?

Dann komm doch zu einem Schnuppertag vorbei, besuche unsere öffentlichen Seminare oder melde dich für einen Studiengang bei uns an.

ISTL Deutschland